Begehbaren Kleiderschrank konfigurieren.

Ankleidezimmer nach Mass selber gestalten.

ecoleo_Ankleide_Massfertigung

Kreiere die Schränke nach Mass für dein Ankleidezimmer einfach online und freue dich auf beste Möbelqualität vom Schweizer Schreinermeister. Im Konfigurator der Online-Schreinerei planst du deinen begehbaren Kleiderschrank auf den Millimeter genau und in der Farbe deiner Wahl. Mit der offenen Ankleide profitierst du von optimaler Übersicht und Ordnung. Wähle die Innenausstattung mit Tablaren, Schubladen verschiedener Tiefen sowie Kleiderstangen und Kleiderlifte genau nach deinen Bedürfnissen. 

Sig.Swiss_Label.png
ecoleo_Dekorfächer_Muster

Gestalte deine begehbare Ankleide im Online-Planer

  • Breite, Höhe und Tiefe auf den Millimeter genau  

  • 3D-Konfiguration mittels Drag and Drop sowie Echtzeit-Preisanzeige 

  • Eckschrank-Lösungen

  • Tablare, Schubladen, Kleiderstangen und -lifte nach Wunsch

  • Tablare und Kleiderstangen alle 32mm frei platzierbar (CH-Norm)

  • Verschiedene Modultypen bis maximal 100cm Breite  frei kombinierbar

  • Lieferung innert 5 Arbeitstagen 

  • Ausmass- und Montageservice verfügbar

Ankleide 3.jpg
ecoleo_Plus_ohne_Kontur.png
ecoleo_Qualitätsmerkmale_Einteilung.gif

Individuelle Einteilung

  • flexible Einteilung dank Reihenbohrung

  • verstellbare Tablare

  • verstellbare Kleiderstangen

  • Kleiderlift

  • Schubladen in verschiedenen Höhen und Farben

  • Schlauchhalter / Besenhalter

  • uvm.

Qualität erleben.

IMG_20220421_172949.gif
ecoleo_Plus_ohne_Kontur.png

Verstellbare Einteilung

  • höhenverstellbare Tablare

  • höhenverstellbare Kleiderstangen

  • Reihenlochung alle 32mm

ecoleo_Qualitätsmerkmale_Schubalden.jpg
ecoleo_Plus_ohne_Kontur.png

Holzschubladen aus der Schreinerei

  • 60 kg belastbar

  • starker Schubladenboden, kein Durchbiegen möglich

  • in drei Farben und Höhen verfügbar

  • Mit Selbsteinzug und Schliessdämpfung 

  • fertig zusammengebaut

ecoleo_Plus_ohne_Kontur.png
ecoleo_Qualitätsmerkmale_Sockel.jpg

Sockel vom Profi

  • einfacher Ausgleich von Bodenunebenheiten 

  • wahlweise Design-Sockel 20mm oder traditioneller Sockel 100mm

ecoleo_Plus_ohne_Kontur.png
IMG_20220224_083305.jpg

Allseitig bekantet

  • Sämtliche Teile allseitig bekantet

  • zuverlässiger Schutz vor Schmutz und Feuchtigkeit

  • hohe Stoss- und Schlagresistenz

  • einfache Reinigung und Pflege

ecoleo_Plus_ohne_Kontur.png
ecoleo_Qualitätsmerkmale_Scharniere.jpg

Profi-Scharniere von Blum

  • werkzeuglose Klick-Montage

  • Öffnungswinkel 110°

  • sanftes Schliessen dank integrierter Dämpfung

ecoleo_Plus_ohne_Kontur.png
ecoleo_Qualitätsmerkmale_Rückwand.jpg

Stabile Rückwand

  • 19mm starke Rückwand

  • kein Biegen der Rückwand möglich

  • ohne Spiel dank präziser Masshaltigkeit 

  • garantiert beste Stabilität

  • Rückwand hat beidseitig dieselbe Farbe

ecoleo_Plus_ohne_Kontur.png
apic-00576644.jpg

Schweizer Clamex- Verbinder

  • bereits vormontiert

  • unsichtbare, starke Verbindung

  • x-fach wiederlös- und aufbaubar

  • einfache Montage

Erklärung.png

Fahre mit der Maus über die Symbole für mehr Informationen.

Planungstipps für begehbare Kleiderschränke 

Auch wenn Du dank unseres Onlinekonfigurators Deinen begehbaren Schrank bequem von zuhause aus erstellen kannst, bist Du dennoch nicht auf Dich allein gestellt. Mit den folgenden Tipps wird die Planung erleichtert. Unsere Schreiner und Planer unterstützen Dich aber auch gern beim Konfigurieren, falls Du das möchtest. Kontaktiere uns einfach.

Und wenn Du Dich auch offline von der Qualität unserer Produkte überzeugen oder Dich persönlich beraten lassen möchtest, heissen wir Dich in unseren Showrooms in Wil und Volketswil willkommen. 

Begeisterung, die lange hält...

Wähle verschiedene Farbdekore, Grifflösungen und Innenausstattungen, ganz nach deinen Wünschen. Du bestimmst auch die Höhe, Breite und Tiefe auf den Millimeter genau. Im 3D Planer ist es spielerisch leicht, das Ankleidezimmer deiner Träume selber zu gestalten. Und wenn du Hilfe benötigst, sind wir für dich da.



Was ist ein begehbarer Kleiderschrank?

Du findest geschlossene Schränke nicht schön oder brauchst mehr Platz für deine Kleider und Accessoires? Dann kann ein begehbarer Kleiderschrank, auch als Ankleide bezeichnet, die perfekte Lösung sein. Ein begehbarer Kleiderschrank stellt so etwas wie ein eigenes Zimmer dar, entweder indem du einen Bereich innerhalb deines Schlafzimmers abtrennst, oder indem du einen komplett eigenen Raum freimachst und individuell zu deiner Ankleide einrichtest. Früher waren Ankleidezimmer den adligen Herrschaften vorbehalten. Im Schloss von Versailles gibt es zum Beispiel Dutzende davon. Heutzutage musst Du zum Glück nicht mehr Marie Antoinette oder Tina Turner heissen: ein begehbarer Kleiderschrank ist praktisch, erschwinglich und eine tolle Lösung, um Ordnung in der Wohnung zu halten, Kleider und Accessoires optimal aufzubewahren und Dein Lieblings-Outfit griffbereit zu haben. Mit ecoleo konfigurierst Du Deinen begehbaren Kleiderschrank auf den Millimeter genau.



Wieviel Platz brauche ich für einen begehbaren Kleiderschrank?

Ein begehbarer Kleiderschrank lässt sich an unterschiedlichen Orten in der Wohnung unterbringen. Dafür muss nicht einmal ein eigenes Zimmer vorhanden sein, denn ein Durchgang oder Flur mit beidseitig Platz eignet sich auch schon. Wenn ein abgetrennter Raum zur Verfügung steht oder umgenutzt werden kann, ist das natürlich noch besser: vielleicht gibt es ein ungenutztes Home Office, ehemaliges Kinderzimmer oder einen Abstellraum, am Besten in der Nähe vom Schlafzimmer oder beim Bad. Das Zimmer selbst muss nicht besonders gross sein. Falls du keine offenen Schränke sondern solche mit Türen oder Schubladen verwendest ist es wichtig, dass im geöffneten Zustand noch mindestens 60 cm freier Platz zum Stehen und Gehen verbleiben. Wenn auf beiden Seiten Schränke stehen sollen, empfiehlt sich damit eine Mindest-Raumbreite von ca. 2 Metern. In schmäleren Räumen plant man z.B. mit einseitigen Schränken oder geringerer Tiefe. Je nach Platzbedarf und Wunsch lassen sich 2, 3 oder sogar alle Wände mit Schränken versehen. Je mehr Wände in die Planung einbezogen werden, desto wichtiger ist ein genaues Ausmessen, denn in der Realität sind die Wände und Böden in unseren Schweizer Wohnungen oftmals nicht perfekt rechtwinklig, nicht gerade und vor allem nicht vollkommen eben, vor allem in Altbauten. Unsere Schränke und Möbel werden immer mit speziell entwickelten Sockelplatten geliefert, mit denen Du Unebenheiten bis zu 2cm ausgleichen kannst.



Welche Grösse sollte meine Ankleide haben?

Die Grösse des Schranks hängt neben der verfügbaren Raumgrösse von deinem persönlichen Platzbedarf für Kleider und Accessoires ab. Bei ecoleo musst Du Dich an keine Norm-Masse halten. Du kannst also die Breite, Höhe und Tiefe des Schrankes auf den Millimeter genau selber bestimmen. Es empfiehlt sich, die Schränke für Hemden, Jacken und Mäntel mindestens 55cm tief zu planen, damit keine Kleiderbügel vorstehen. Die Standard-Tiefe für Kleiderschränke bei uns in der Schweiz beträgt übrigens 60cm. Für ein Schuh-Abteil genügen dagegen ca. 34 bis 39cm, je nach Deiner Schuhgrösse natürlich. Bei der Höhe kannst du bis 2.75 Meter gehen. Zum Erreichen des obersten Fachs benutzt du einen Hocker oder du planst mit Kleiderliften. Aber wieviel Platz, gemessen in «Schrank-Metern», brauche ich für mich? Hier empfehlen unsere Experten folgendes Vorgehen: erfasse zuerst die Regalmeter in deinem jetzigen Schrank und rechne den heute belegten Platz in Kommoden, Schuhschränken usw. dazu, die du ersetzen willst. Unterscheide dabei zwischen Fächern bzw. Schubladen und Platz für Kleiderstangen, die getrennt eingeplant werden. Wenn du den Platz erfasst hast, rechne nochmals mindestens 10% obendrauf, denn Deine Kleider tendieren dazu, sich zu vermehren. Egal welche Masse Dein begehbarer Kleiderschrank am Ende haben soll – wir bei ecoleo fertigen ihn auf den Millimeter genau an, damit kein Platz mehr verschwendet wird.



Wie sollte das Innenleben am besten geplant werden?

Grundsätzlich empfiehlt sich ein Mix bestehend aus Fächern, Schubladen und Kleiderstangen. Bei hohen Räumen kannst Du auch sogenannte Kleiderlifte einsetzen. Welches Innenleben Du in Deinem begehbaren Kleiderschrank brauchst findest Du am besten heraus, indem Du Deinen jetzigen Schrank anschaust. Dabei solltest Du vor allem darauf achten, wie viele Kleiderstangen Du heute schon hast. Überlege Dir anschliessend, ob Dir die jetzige Anzahl ausreicht oder ob Du mehr Kleiderstangen benötigst. Mach Dir auch Gedanken darüber, wie sich deine Zukunftspläne auf deine Kleider auswirken könnten. Vielleicht brauchst Du in Zukunft mehr Blusen oder Hemden, für die Du zusätzliche Kleiderstangen benötigst. Zu den Kleiderstangen kommen Tablare oder Schubladen für Wäsche, Shirts und Accessoires dazu. Schubladen sind praktischer als Tablare und erleichtern die Ordnung, aber dafür sind Tablare günstiger im Anschaffungspreis. Schubladen solltest Du aus praktischen Gründen im unteren Bereich planen. Sobald Du nicht mehr vollständig in eine Schublade hineinsehen kannst, ist sie zu hoch verplant. Plane einen für Dich sinnvollen Mix. Kleiderstangen und Tablare kannst Du jederzeit beliebig in der Höhe verschieben. So kann zum Beispiel eine Kleiderstange für Kinderkleider mit dem Kind mitwachsen, und Du brauchst dir nicht zu viele Gedanken über die exakten Höhen zu machen.



Was sollte ich sonst noch beachten?

Falls Du den begehbaren Kleiderschrank mit Deinem Partner oder Deiner Partnerin gemeinsam nutzen wirst, konfiguriert Ihr diesen am besten auch miteinander. Teilt euch die Schrankelemente den Bedürfnissen entsprechend auf. Tendenziell brauchen Frauen etwas mehr Platz als Männer, weil sie meist eine grössere Vielfalt an Kleidungsstücken haben. Plant Euren begehbaren Kleiderschrank grosszügig. Wenn Du ehrlich bist, weisst Du, dass Du in Zukunft nicht weniger Kleider haben wirst. Übrigens hast du nicht zu viele Kleider, Du hast nur zu wenig Schrank. In der Regel werden begehbare Kleiderschränke offen geplant, also ohne Schranktüren. Das spart nicht nur Kosten und Platz, sondern erhöht auch die Übersicht und kann sogar dazu dienen, die Ankleide in Szene zu setzen. Ein anderes Thema ist die Beleuchtung: ein Fenster benötigt Dein begehbarer Kleiderschrank nicht. Ein dunkler Raum hat sogar Vorteile, weil dann das Sonnenlicht die Kleider nicht ausbleichen kann. Natürlich brauchst du aber ein gutes Licht z.B. durch Punktleuchten oder Lichtbänder. Wir empfehlen ein LED-Lichtband vor dem Schrank an der Decke. So kann das Licht den gesamten Schrank optimal ausleuchten. Am besten nimmst du dazu Kontakt zu einem örtlichen Elektriker auf, der kann dich umfassend zum Thema Licht im Ankleidezimmer beraten. Was sonst noch in den begehbaren Kleiderschrank gehört ist ein grosser Spiegel, der an der Wand angebracht sein kann oder freistehend ist. Gut ist es, wenn sich alle Bewohner in voller Grösse sehen können und auch dafür eine gute Lichtquelle vorhanden ist.



Wie messe ich meinen Raum richtig aus?

Messe jedes Mass (also Höhe, Breite und Tiefe) unbedingt an 2-3 unterschiedlichen Stellen im Zimmer. Für die Planung im Konfigurator verwendest Du dann das kleinste Mass, das Du gemessen hast. Bezüglich des Abstands zu den Wänden und Decken achte auf Folgendes: - Breite: Dein Möbel muss mindestens 4cm schmaler sein als die maximale Raumbreite - Höhe: Dein Möbel muss mindestens 2cm niedriger sein als die Raumhöhe - Tiefe: Dein Möbel muss mindestens 1cm weniger tief sein als die Einbaunische (für flächenbündige Montage) Weitere wichtige Planungstipps: - Achte darauf, dass keine Deckenlampen das Öffnen der Schranktüren behindern. - Berücksichtige in Deiner Planung die Sockelleisten des Bodens: Entferne sie oder ziehe sie von der Schrankbreite ab. - Falls Du Türen verwendest plane so, dass Du die Türen vor innenliegenden Schubladen mehr als 90° öffnen kannst. - Beachte die Öffnungsbereiche von Zimmertüren sowie Fenstern. - Beziehe Fensterbretter, Lichtschalter, Lüftungsöffnungen und Elektrosteckdosen in Deine Planung ein. - Verlasse Dich nicht auf Architekturpläne, die Bausituation weicht in der Regel ab. Nimm IMMER Mass im Raum.